Wohnungsbau

Zweifamilienwohnhaus in Künzelsau

Am Südhang von Künzelsau steht dieses Zweifamilienwohnhaus.

Der Grundriss weist eine klare, lineare Erschließungsachse auf, welche durch ein verglastes Firstoberlicht unterstrichen wird. Entlang dieser Erschließungsachse sind links und rechts die einzelnen Räume angeordnet, auf der Südseite befinden sich die Hauptnutzungsräume (Wohnen, Essen, Küche). Auf der Nordseite (linksseitig der Erschließungsachse) sind die „Nachträume“ (Schlafen, Bad) untergebracht.

Das Gebäude lebt von seinen zahlreichen Beziehungen zwischen Innen- und Außenräumen. Auf verschiedenen horizontalen Wohnebenen wird architektonische Raumqualität erlebbar gemacht.