Wohnungsbau

Passivhäuser in Künzelsau

An einem Hanggelände in Künzelsau wurden diese Passivhäuser als Doppelhäuser konzipiert.

Aufgrund der Hanglage wurde eine Tiefgarage ausgebildet, welche von vorne zugänglich ist, sich jedoch im Erdreich befindet. Bei den Gebäuden wurde eine klare Formensprache und Fassadengliederung gewählt.

Konstruktion:

  • Massivbauweise mit ca. 30 cm Wärmedämmung.
    Als Außenhaut wurden horizontale Holzlamellen mit Fugen ausgeführt.
  • Automatische Be.- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Luft- Wasser-Wärme Pumpe

Diese Doppelhäuser befinden sich direkt am Waldrand. Das Grundstück bietet eine herrliche Aussicht auf die Kernstatt. Die Aussichtslage ist unverbaubar.